Veröffentlicht von Othmar Fetz

Ich bin Ende 2009 LEO geworden und habe im Februar 2010 mein erstes LEO Weekend in Bad Radkersburg besucht, wo die Liebe zu den Slowenen ihren Anfang fand. Alles war so neu für mich und ich traf so viele tolle und nette Leute an diesem Wochenende. Die, die mir am meisten im Gedächtnis blieben, waren die verrückten Slowenen.

Wir waren für die nächsten Wochen in Kontakt bevor sie mich zu ihrer National Convention eingeladen haben. Weil wir am Wochenende in Österreich so viel Spaß hatten, war ich neugierig, wie sie eine solche Veranstaltung organisieren und habe ich die Einladung angenommen.

Für mich war es der erste internationale LEO-Austausch und ich war wirklich sehr nervös, alleine unter vielen Fremden. Aber das Wochenende war legendär! Ehrlich gesagt: Ich hatte noch nie so viel Spaß wie an diesen drei Tagen mit den slowenischen LEOs.

View full gallery here

Seit diesem Moment war es für mich klar, dass die slowenische LEO konvencija ein Fixtermin für mich ist. Insgesamt besuchte ich fünf mal in Folge die National Convention, mehrere Veranstaltungen von LEO Clubs und eine Neujahrsfeier in Slowenien. Sie alle waren großartig.

Noch mehr Inspiration für dich!

Auf 400 Seiten zeige ich ehrenamtliche Arbeit von Jugendlichen, die ich auf meinen Reisen in 25 Ländern zwischen 2014 und 2017 fotografisch begleiten durfte.